www.pokerprogramme.org

Mein persönliches Table Shark Review

Hier möchte ich euch mit euch meine Erfahrungen mit dem TableShark von PokerProLabs teilen. Ich werde ein wenig auf die einzelnen Vorteile und Nachteile dieses Programms eingehen und kurz erklären wie dieses Table Selection Tool funktioniert. Außerdem zeige ich euch hier, wie ihr einen eigenen gratis Table Shark Serial Key erhalten könnt.

Hier die Vollversion herunterladen und einen gratis Serial Key freispielen!

Ein wichtiges Kriterium für ein Table Selection Tool ist die Geschwindigkeit. Es müssen einerseits so schnell wie möglich alle Tische eines bestimmten Pokerraumes und Limits nach den vorhandenen Spielern gescannt werden und gleichzeitig von diesen Spielern alle für die Suche erforderlichen Statistiken aus einer Datenbank abgefragt und dargestellt werden. Das ist eine Menge Arbeit, die für den Benutzer so schnell wie möglich erledigt werden muss. Denn die Möglichkeit, Fische schnellstmöglich auszumachen und ausnehmen zu können, zahlt sich in bare Münze aus. Daher sollte der gesamte Suchvorgang nur wenige Sekunden dauern – dieses Tool ist dafür ein hervorragendes Beispiel, wie effizient solch eine Routine umgesetzt werden kann. Die vielen Optionen lassen dem Benutzer alle Möglichkeiten, die übersichtliche Anzeige der Daten individuell anpassen zu können.

Preise und gratis Lizenzen

Was mir auch sehr gut gefallen hat ist die Preispolitik von PokerProLabs. Der Table Shark Download ist grundsätzlich kostenlos und kann zunächst ohne Serial ausgiebig getestet werden. Die Jahreslizenz von $49,95 ist ihren Preis auf jeden Fall wert. Trotzdem habt ihr aber auch die Möglichkeit, euch leicht einen kostenlosen Table Shark Serial Key zu erspielen. Meldet euch dazu einfach bei einem der unterstützen Pokeranbieter wie William Hill Poker an, zahlt den jeweiligen Mindestbetrag (i.d.R. $50) ein und erspielt euch ein paar Spielerpunkte. Kontaktiert danach den Support von PokerProLabs und ihr erhaltet euren persönlichen Serial Key. Aufgrund der sehr guten Software und der einfachen Möglichkeit eine kostenlose Lizenz abstauben zu können hat der Table Shark vom Team PokerProgramme.org eine hervorragende Bewertung von 9/10 bekommen.

Die Nachteile

Der Shark arbeitet problemlos mit allen Trackern zusammen. Er setzt die Nutzung dieser Tools zwar nicht zwingend voraus, allerdings macht ein Table Finder nur in Verbindung mit einer Tracker Datenbank wirklich Sinn. Des Weiteren ist ein Table Finder nur so stark und leistungsfähig, wie die Tracking Datenbank umfangreich ist. Je mehr Daten vorhanden sind, umso genauer ist die statistische Aussage über das gegnerische Spielverhalten. Ein Zukauf von externen Hand Histories ist daher unbedingt empfohlen, denn die Anzahl der eigenen getrackten Hände ist für einen sinnvollen Einsatz meist zu gering. Außerdem sollte die PokerTracker Datenbank und der Zwischenspeicher des Table Finders regelmäßig gewartet und optimiert werden. Hier ist vor allem bei größeren Datenbanken ein gewisser Wartungsaufwand dieser Poker Programme notwendig. Dieser hält sich allerdings in Grenzen, sichert euch aber die maximale Performance sowohl des Trackers selbst als auch für den Table Finder.

Table Shark Review – mein Fazit

Ein Table Finder kann richtig eingesetzt ein richtiges Power Tool für das Online Spiel sein und der TableShark ist eines der besten Poker Programme dafür. Allerdings ist für eine genaue Suchfunktion eine umfangreiche Trackerdatenbank Voraussetzung. Es gibt zwar die Möglichkeit, durch den Zukauf von Hand Histories, die Datenbank schnell und einfach auszubauen. Wenn ihr aber regelmäßig spielt, ist dies nicht wirklich notwendig, da für die Einschätzung der Spielstärke der Gegner bereits wenige Daten ausreichen.